Wissenswertes über Möbelstoffe

Die wichtigsten Produktinformationen stehen hier als PDF zum Download bereit.

Der Preis eines Stoffes sagt nicht zwangsläufig etwas über seine Robustheit und Langlebigkeit aus, sondern kann Ausdruck anderer Qualitätskriterien sein, wie z. B. der Exklusivität und Eleganz der verwendeten Materialien (Seide), der Raffinesse des Druck- oder Webverfahrens, des hohen ästhetischen Wertes oder der extremen Feinheit. Entscheidend für die Haltbarkeit sind Webart und textile Rohstoffe.

Die Qualität der verwendeten Materialien, die Intensität der Nutzung sowie Tabakrauch, Schweiß oder sonstige Körperabsonderungen und Ihr Pflegeverhalten bestimmen somit in hohem Maße, wie lange die Freude an den Polstermöbeln währt. Jeansträger müssen wissen, dass grober Jeansstoff mit derben Nähten der Feind feingewebter Polstermöbelbezüge ist und abfärbt, ebenso wie nicht farbechte Textilien. Haustiere mit scharfen Krallen müssen von Polstermöbeln ferngehalten werden, ebenso Klettbänder (z.B. bei Kinderkleidung). Grundsätzlich sind helle und einfarbige Polsterbezüge empfindlicher und anfälliger gegen Verschmutzungen.

Lesen Sie mehr:

Webvelours

Flachgewebe

Chenille-Bezüge

Flockvelours

Mikrofaserstoffe

Mikrofaser in Nubuklederoptik

Kunstleder

Abriebsfestigkeit nach Martindale

Die Unterhaltspflege

Verschmutzungen

Reinigung

zum Fleckenportal

Impressum